Blaue Hintergrundillustration

Film

AArtist in Lockdown

Im ersten Künstler-Residenzprogramm eines deutschen Bundesministeriums (in Kooperation mit dem Landesverband Berliner Galerien) arbeiten jedes Jahr drei Künstler für jeweils drei Monate im Dachatelier des Auswärtigen Amts. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte die gegenwärtige Stipendiatin Catherine Biocca ihren Aufenthalt nicht wie geplant am 1.6.2020 beginnen. Die aktuelle Lage verarbeitet sie in einem experimentellen Film. Die Arbeit ist während der letzten Monate in Rom und in Berlin entstanden und wird während der Langen Nacht der Ideen ganztägig gezeigt.

Zur Übersicht