Blaue Hintergrundillustration

Diskussion

Literarisches Frühstück | Books for Breakfast

Einmal in der Woche servieren wir euch literarische Geschichten aus Südosteuropa zum Frühstück.

Jeden Donnerstag kommen bei uns Autor*innen und Expert*innen aus dem Common Ground zu Wort, führen Gespräche und verraten euch, was es für tolle Literaturen zu entdecken gibt.

Ab dem 23. April, dem Welttag des Buches, präsentiert „Common Ground“, die Schwerpunktregion der Leipziger Buchmesse 2020-2022, Literatur aus Südosteuropa virtuell!

Die Corona-Krise hat das öffentliche Leben zum Erliegen gebracht, doch Literatur kennt keine Quarantäne. Gerade jetzt will die Schwerpunktregion der Leipziger Buchmesse 2020–2022 „Common Ground. Literatur aus Südosteuropa“ einen kulturellen Beitrag leisten: Ab dem 23. April, dem Welttag des Buches, bringen ausgewählte Autorinnen und Autoren beim „Literarischen Frühstück“ persönliche Erfahrungen und Einschätzungen und natürlich eine ganze Menge Lesestoff aus Südosteuropa in die heimischen Wohnzimmer. Jeden Donnerstag um 8:30 Uhr wird ein neuer Beitrag über Facebook, YouTube und Instagram TV veröffentlicht.

Zur Übersicht