Blaue Hintergrundillustration

Diskussion

Staat und Bürger im Ausnahmezustand

#Wohnzimmerdebatte – Teil 3.

In unserer nächsten Debatte untersuchen wir das komplexe Verhältnis zwischen dem Staat und seinen Bürger*innen. Wie verändert es sich im Ausnahmezustand?

Ein Online-Gespräch mit:
Julian Nida-Rümelin und Mihály Vajda

Julian Nida-Rümelin lehrt Philosophie und politische Theorie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Seit 2020 gehört er dem deutschen Ethikrat an. Im Frühjahr 2020 erscheint sein Buch Die gefährdete Rationalität der Demokratie.

Mihály Vajda Philosoph, Mitglied der Ungarischen Akademie der Wissenschaften. Er beschäftigte sich in erster Linie mit der deutschen Philosophie im 20. Jahrhundert und der Theorie totalitärer Staaten.


Das Gespräch wird am 11.6. ab 18:00 live auf unserem Facebook-Kanal gestreamt. Im Laufe des Gesprächs können Fragen gestellt werden, und schon im Vorfeld freuen wir uns über Fragen an bibliothek-budapest@goethe.de

Die Debatte findet in deutscher Sprache statt.

Zur Übersicht