Blaue Hintergrundillustration

Lesung

Und seitab liegt die Stadt I: Herkunft | Festival Online

Redewendungen – Essays – Gespräche. Im Livestream.

Kurator·innen: Senthuran Varatharajah, Daniela Dröscher
Mit: Karosh Taha & Mehdi Moradpour, Anna Kim & Marica Bodrožić, Antonia Baum & Shida Bazyar und dem Ministerium für Mitgefühl

»Und seitab liegt die Stadt« ist eine gemeinsame Initiative der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und des Literarischen Colloquiums Berlin. Die beiden Kurator·innen des 1. Festivals haben im Vorfeld dazu eingeladen, sich dem Thema ›Herkunft‹ anhand von Redewendungen zu nähern. Also »die Rede zu wenden«, und das, was darin verdrängt, vergessen, verschwiegen, verleugnet, verneint wurde, zur Sprache zu bringen. Aufgrund der Situation wird das Festival als Livestream über die Webseite, den Facebook-Kanal sowie den Twitter-Account des LCB abgehalten.

Programm:

Tag 2 // Freitag, 24. April

17 – 18.30 h
»Ein armer, aber ehrlicher Mann«: Karosh Taha & Mehdi Moradpour

18.30 – 20 h
»Jemanden in Sippenhaft nehmen«: Anna Kim & Marica Bodrožić

20 – 21.30 h
»Daheim ist daheim«: Antonia Baum & Shida Bazyar

Zur Übersicht