Blaue Hintergrundillustration

Theaterstück

„Was ich dir noch sagen wollte“-eine Audiotour für zu Hause

UM WAS GEHT‘S?
Julia hütet die Wohnung ihrer Freundin Irene. Mit der Zeit beginnen dort merkwürdige Dinge zu geschehen. Eines Tages erhält sie eine Sprachnachricht von Irene, in der diese sie um einen besonderen Gefallen bittet.

„Was ich dir noch sagen wollte“ ist ein interaktives Audio-Stück, eine individuelle Audiotour, die jede(r) bei sich zu Hause machen kann. Um daran teilzunehmen, braucht es nicht viel: Einfach Kopfhörer aufsetzen, die Anweisungen des Audios befolgen und in die Geschichte eintauchen!
Sehr frei inspiriert von Edgar Alan Poes „Der Untergang des Hauses Usher“ und mit einem Hauch von Daniel Defoes „Robinson Crusoe“ lädt das Stück uns zu einer kleinen Reise durch das eigene Zuhause ein.

WAS BRAUCHST DU?
- Kopfhörer und ein Smartphone mit Internetverbindung

WO FINDE ICH DIE AUDIOTOUR?
- Einfach auf den YouTube-Kanal von BiNeural-MonoKultur gehen und „Was ich dir noch sagen wollte" anklicken.
→ Das Audio wird ab 16 Uhr bis 24 Uhr verfügbar sein. In diesem Zeitraum kann man jederzeit darauf zugreifen.

DAUER: ca. 25 Minuten

Es wird ein "virtueller Hut" herumgereicht, alle Infos dazu unter dem Link zur Audiotour!

Zur Übersicht