Blaue Hintergrundillustration

Concert

Corona Anorak. Ein akustisches Tagebuch aus Serbien

Eine Sammlung von Liedern, gespielt und gesungen vom Saxofonisten Hayden Chisholm, wie sie von Freunden in Zeiten der Krise gewünscht werden: mal geistig, mal ganz profan. Exklusiv aufgenommen und produziert vom Künstler an unterschiedlichen Orten in Serbien, kombiniert er Belgrader Hymnen mit alten gälischen Texten, Barry White-Stücken, armenischen Volksliedern, Percy Shelly, und seine eigene, dystopische Zukunftsvision. Die Unglaublichkeit des ausgedehnten Lockdowns, aus dem wir nun langsam zurückkehren, macht es möglich.

Hayden Chisholm (Jahrgang 1975) ist Komponist, Saxofonist, Multi-Instrumentalist, Produzent sowie Erfinder von Musikformaten und Organisator von Festivals und Konzerten. Mit schottischen Wurzeln, geboren und aufgewachsen in Neuseeland, studiert in Köln, lebt Chisholm seit 2016 in Belgrad. Von hier aus erkundet er das Musikleben auf dem Balkan und verbindet das, was er findet, mit seinen eigenen musikalischen Ideen. Jazz, Pop, Volkslied, Chöre und Weltmusik: ihn interessiert alles, was wirklich rockt. Und er schaut tiefer.

To overview