Blaue Hintergrundillustration

Discussion

Deutschsprachige Poesie: von der Spätmoderne bis zur Gegenwart

Die Reading-Gruppe „Deutschsprachige Poesie: von der Spätmoderne bis zur Gegenwart“ hält ein Treffen in einem neuen Format ab und diskutiert Übersetzungsprobleme.

Am 6. Mai um 18: 00 Uhr wird der Dialog der Moderatoren Gruppe von Alexander Kolesnikov und Anna Frolova mit dem Dichter und Übersetzer aus dem deutschen und englischen Svyatoslav Gorodetsky stattfinden.

Wenn wir weiter über die Merkmale der modernen poetischen Texte sprechen, über die durchlässige Grenze der Prosa und Poesie, besprechen wir, wie diese Unterscheidung im Übersetzungsprozess als Operation erkannt und gespeichert/ transformiert wird. Sprechen wir auch über mögliche Strategien für die Übersetzung der modernen Poesie, wo die Suche nach der Authentizität der Aussage besonders wichtig ist, während es Unterschiede in der internen Struktur, der Logik der Sprachen gibt; wie der Übersetzer mit der fremden Sprache interagiert: überträgt diese Unähnlichkeit, Unstimmigkeiten oder umgekehrt, sucht nach Ähnlichkeiten, Verwandtschaft. Wie funktioniert der übersetzte poetische Text, der in den Prozess der Übertragung, Kulturtransfer in einen anderen sprachlichen und kulturellen Kontext ist.

To overview