Blaue Hintergrundillustration

Discussion

Europa. Deine Sprachen. Auftaktabend.

Mit einer Konferenzserie zur Mehrsprachigkeit in Europa beleuchtet das Goethe-Institut anlässlich des europäischen Trio-Ratsvorsitzes Deutschland–Portugal–Slowenien das Thema Mehrsprachenkompetenz, das im Zentrum der Vision eines gemeinsamen europäischen Bildungsraumes steht.

„Europa. Deine Sprachen.“ lautet der Titel der Veranstaltung, zu der sich am 8. Oktober Persönlichkeiten aus Politik, Kultur und Gesellschaft zu vielseitigem Austausch und Diskussionen in den Räumlichkeiten der Vertretung der EU-Kommission in Berlin einfinden werden. In drei weiteren Online-Gesprächsrunden im Oktober findet das Thema Ergänzung. 2021 zieht die Konferenz, dem EU-Ratsvorsitz folgend, nach Portugal und Slowenien.

24 offizielle Amtssprachen, 60 Regionalsprachen und Minderheitensprachen, ungezählte Dialekte und Sprachvarianten: Europa ist ein Kontinent der Mehrsprachigkeit. Aber wie steht es hier um den Mehrwert für die europäischen Bürgerinnen und Bürger? Deutschland ist das EU-Land mit den meisten Nachbarn und gerade die grenzüberschreitende Zusammenarbeit, auch mit den Partnern anderer Kulturinstitute, scheint uns hier beispielgebend zu sein.

To overview