Blaue Hintergrundillustration

Dance

Forgot to Remember-Remember to Forget | soundance festival

In der heutigen überkommodifizierten Welt sind wir frei, uns auf uns selbst zu konzentrieren, ohne Verpflichtung gegenüber dem größeren Kollektiv. Die uns dafür angebotenen Plattformen, aus dem Wunsch nach Verbindung hervorgegangen, wandeln sich in Mittel zur Selbstvermarktung. Selbst dieser Text ist versteckte Werbung. Was passiert, wenn du dich versehentlich in ein Produkt verwandelst? Wenn dein Selbstverwirklichungsversuch dich zum eigenen Aktionär macht, dich in ein soziales Kreditsystem investiert? Wie wirkt sich das Kuratieren der eigenen Erzählung auf das individuelle Gedächtnis aus? Wo leben kollektives Gedächtnis und Verantwortung im Zeitalter des Individuums? Wenn du dein eigener Herrscher bist, bist du dann frei?

soundance festival berlin 2020 wird Echoraum und Spiegel der momentanen Situation! Momentaufnahmen aus Bühnen-, Stadtraum und Wohnungen fügen sich zu einem Kaleidoskop aus Tanz und Musik, durchwebt von künstlerischen Begegnungen als Live Zuschaltung. Als Plattform für Werke aus Zeitgenössischem Tanz, Echtzeitmusik, Improvisation und angrenzenden Stilen, ist soundance Impulsgeber für den Dialog zwischen den Sparten. www.soundance-festival.de
photo©Carlos Collado

To overview