Blaue Hintergrundillustration

Lecture

Online lunchlezing | De Curator Vertelt

© Museum Het Schip

KUNSTAUSSTELLUNG

Bruno Taut – De fantasie voorbij

In dieser inspirierenden Ausstellung (und dem dazugehörigen umfangreichen Begleitprogramm) machen die Besucher Bekanntschaft mit der wundersamen und farbenfrohen Welt des kreativen und einflußreichen deutschen Architekten, Städteplaners und Gesamtkünstlers Bruno Taut, der in Deutschland, Japan und der Türkei lebte und arbeitete und zu den Niederlanden ein ganz besonderes Verhältnis hatte. Vier Stadtviertel, die er entwarf, zählen inzwischen zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Jeden Donnerstag findet eine interaktive Vorlseung 'De curator vertelt' über die Ausstellung via Zoom statt.

Darüber hinaus möchte das Amsterdamse-School-Museum Het Schip den Besuchern natürlich nicht vorenthalten, die Austellung real zu erleben. Da das Museum den interaktiven und persönlichen Kontakt sehr schätzt, hat man eine exklusive Privatführung über Facetime, WhatsApp oder Skype entwickelt: Der Besucher, der zu Hause sitzt, wird angerufen und virtuell/online auf eine geführte Tour durch die Ausstellung mitgenommen.

To overview