Blaue Hintergrundillustration

Dance

Out of the Mine | open platform II - soundance festival

Out of the Mine ist ein Duett, das auf der Schaffung von Atmosphären basiert, die die Tiefen der Erde heraufbeschwören, aus Staub und Konkretheit. Dennoch bewegt sich das Stück auf der Beobachtung der choreografischen und klanglichen Raritäten, dem 'Gold', das glänzt und sich von der Umgebung abhebt. Die Rarität wird erkannt und begrüßt, um losgelassen zu werden. “Aus der Mine” zielt nicht darauf ab, Gold zu sammeln. Auch wenn man den Unterschied schätzt, bleibt die Essenz der Aufführung das "sich die Hände schmutzig machen", um durch die Schaffung von Choreographien, Musik und Stimme zu graben.

soundance festival berlin 2020 wird zum Echoraum und Spiegel für die momentane Situation! Momentaufnahmen aus dem Bühnen- und dem Stadtraum, aus der eigenen Wohnung heraus, fügen sich zu einem Kaleidoskop aus Tanz und Musik, durchwebt von künstlerischen Begegnungen als Live Zuschaltung - aus Madrid, Istanbul oder Tel Aviv.
Als Plattform für Werke aus Zeitgenössischem Tanz, Echtzeitmusik, Improvisation und angrenzenden Stilen, ist soundance Impulsgeber für den Dialog zwischen beiden Sparten. www.soundance-festival.de
Paolo Cingolani – photo © Patrick Beelaert

To overview