Blaue Hintergrundillustration

Reading

Parataxe presentation – Special Edition

In welchen Sprachen schreibt Berlin? Berliner Autor*innen, die in anderen Sprachen als Deutsch schreiben, lädt PARATAXE regelmäßig und an wechselnden Orten zu Gespräch, Lesung und Übersetzung ein.

Am 15. Mai präsentieren wir gemeinsam mit dem Literarischen Colloquium Berlin eine Sonderausgabe der PARATAXE presentations mit: Delphine de Stoutz (Frankreich und Schweiz/Berlin), Ani Menua (Armenien/Berlin), Brygida Helbig (Polen/Berlin) und Elsye Suquilanda (Equador/Berlin)!

PARATAXE DIGITAL = Alle Beiträge zu diesem Programm werden am 15. Mai ab 13:00 Uhr auf stadtsprachen.de sowie auf der Webseite des Literarischen Colloquium Berlin online gestellt.

In deutscher, armenischer, russischer, französischer, polnischer und spanischer Sprache mit Übersetzungen, moderiert von Martin Jankowski.

PARATAXE ist eine stadtweite, polylinguale Veranstaltungsreihe der Berliner Literarischen Aktion e.V. und wird gefördert durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

To overview