Blaue Hintergrundillustration

Lecture

Verleihung Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Verleihung des Deutsch-Italienischen Übersetzerpreises 2020 durch Kulturstaatsministerin Monika Grütters und den italienischen Kulturminister Dario Franceschini
Festrede: Ingo Schulze
Laudatio: Maike Albath
Schlussrede: Prof. Claudio Magris
Übertragung aus der Italienischen Botschaft

Nach einem sehr anregenden Treffen von Übersetzer·innen aus Italien und Deutschland, das im September 2019 im LCB stattfand, wird in diesem Jahr nun turnusgemäß wieder der Deutsch-Italienische Übersetzerpreis für eine Übersetzung aus dem Italienischen ins Deutsche vergeben, dieses Mal in der Italienischen Botschaft in Berlin. Über 70 Einreichungen erreichten uns, die Preisträger·innen werden Anfang Juni bekanntgegeben. Die Laudatio hält die Juryvorsitzende Maike Albath. Festredner ist der Berliner Schriftsteller Ingo Schulze, der 2007 als Stipendiat zu Gast in der Villa Massimo in Rom war.

To overview