Blaue Hintergrundillustration

Film

Parallelwelten

„BOOM“ ist nicht mehr abstrakt. Kein theoretisches Konstrukt, das einer ideellen oder konzeptionellen Auseinandersetzung bedarf. Er ist lebendige Wirklichkeit. Eine globale Zäsur. Ein historischer Augenblick. Und wir? - Sind mittendrin! Als Gesellschaft. Und als Individuen. Er betrifft uns alle. Ohne Ausnahme! Doch nicht gleichermaßen. Während die einen die menschenleere Ruhe des Lockdowns genießen, leiden andere an der sozialen und physischen Isolation. Er schafft Parallelwelten und lässt uns bezüglich des Ausgangs im Ungewissen. So realisieren Eva Demmler, Axel Friedrich, Carolin Koch und Sabrina Schneid einen gemeinsamen Film. In vier Welten. Räumlich voneinander isoliert. Ein Experiment mit offenem Ausgang.

To overview