Blaue Hintergrundillustration

Dance | Film

SALT

Solo im Salzstaub

Obwohl rund 80 Prozent seiner Heimat aus Wasser bestehen, hat der indonesische Choreograf Eko Supriyanto nach eigener Aussage eigentlich keinen Bezug zum Wasser. Biografische Verbindungen bestehen eher zum Ackerbau, und seine Bewegungen haben ihren Ursprung in den höfischen Tänzen seiner javanischen Heimat. Für Salt macht Eko Supriyanto sich auf, das ihm nahezu fremde Element zu erkunden, und er begibt sich schwimmend, tauchend und schwebend in die schwerelose Unterwasserwelt. Im Einklang mit den ruhigen Bewegungen des Meeres nähert er sich den Rhythmen und Kräften des Ozeans an und verbindet sie mit Elementen der Erde: dem traditionellen Jathilan-Tanz aus Magelang auf Java und dem Kriegstanz Cakalele aus Nord- und Zentral-Maluku in Indonesien.

Was als Tanzstück vorgesehen war, überführt der Choreografie-Star für die Festival-Sonderausgabe A Sea Of Islands in eine Videoarbeit.

To overview