Blaue Hintergrundillustration

Reading

Vorlesetag: Dagmar Manzel liest in der Neuen Synagoge Berlin

In einem eigens für den diesjährigen Vorlesetag produzierten Podcast liest die Schauspielerin Dagmar Manzel aus den Erinnerungen der Holocaust-Überlebenden Sabina van der Linden-Wolanski vor. Sie erzählt von Ihrer persönlichen Begegnung mit Sabina im Jahre 2010, ihrer gemeinsamen steten Verbindung und einem ganz besonderen Geschenk. Dem kurzen Animationsfilm über Sabinas Leben, der auch im Podcast gezeigt wird, lieh Dagmar Manzel ebenfalls ihre Stimme.

Sabinas schwieriger Weg von Ostpolen, über Paris bis ans andere Ende der Welt zeugt von Selbstbehauptung angesichts von Gewalt und Terror während des Nationalsozialismus, aber auch von der unbändigen Kraft zum Neuanfang in Australien. 2005, vor 15 Jahren, kam Sabina nach Berlin, in die »Höhle des Löwen«, wie sie selbst sagt, und sprach zur Eröffnung des Berliner Holocaust-Denkmals.

Zu sehen ist der Podcast ab 20. November 2020 anlässlich des Bundesweiten Vorlesetages auf dem YouTube-Kanal der Stiftung Denkmal. Auf Wunsch kann der Podcast zum Vorlesetag für Schulen bereits vorab zur Verfügung gestellt werden.

To overview